Herzlich willkommen auf der Website des gemeinnützigen Vereines "Erhaltet-Oevelgoenne.de". Für die geplante Westerweiterung von Eurogate, wie sie nun im Planfststellungsverfahren von der HPA abgeschlossen ist,  fehlt ein entsprechender Bedarf zur Vergrößerung des Containerterminals. Prognosen über die zu erwartenden Umschlagmengen schlagen seit 2009 fehl, Schallimmissionen überschreiten schon heute ein gesundheitsverträgliches Mass. Geplant ist  die Errichtung einer Kaimauer mit einer Gesamtlänge von 1050 m , welche an die vorhandenen Liegeplätze am Predöhlkai anschließt und von dort zunächst 600 m in nordwestliche Richtung bis zur Elbe verläuft, dort nach Westen abknickt und parallel zum Bubendey-Ufer fortgeführt wird. Zusätzlich werden wasserseitig der geplanten Kailinie Böden bis zu einer Tiefe von etwa NN – 17,3 m abgetragen und damit Zufahrts- und Liegeplatzbereiche vertieft. Unverändert bleibt auch die beabsichtigte Vergrößerung des vorhandenen Drehkreises für Schiffe in der Elbe von heute 480 m auf zukünftig 600 m sowie für die Herstellung einer Fläche von etwa 38 ha als zukünftige Terminalfläche, mit der die vollständige Verfüllung des Petroleumhafens auf einer Fläche von etwa 13 ha verbunden ist. Ebenso verbleibt es auch beim Umbau der bestehenden Richtfeuerlinie, beim Versetzen eines oberen Richtfeuers an das süd-östliche Ende des Walterhofer Hafens, beim Neubau eines Radarturms am Nordufer der Elbe sowie bei den erforderlichen Veränderungen an der bestehenden privaten Hochwasserschutzanlage. Gegen die Durchführung dieses Vorhabens wird seitens des Vereins und von über 50 Anliegern von Övelgönne und des Elbhangs Klage am 09.12.2016 entsprechend der gemachten Einwendungen erhoben. Es fehlt der Bedarf für eine derartige Maßnahme, Schallimmissionen überscheiten das zulässige Maß und liegen unzulässigerweise weit im gesundheitsschädigenden Bereich.


Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@erhaltet-oevelgoenne.de schicken.

© 2011 Verein Erhaltet Oevelgönne e.V.

site created and hosted by nordicweb